Startseite » Klassiker » Kult » Nosferatu (Restaurierte Fassung)

Nosferatu (Restaurierte Fassung)

Die erste Verfilmung von Bram Stokers Dracula ist ein Meilenstein der Film- und Kinogeschichte.

Nosferatu (Restaurierte Fassung)
STV_Button_194x50
❤ 748 User finden den Film gut ❤  Du auch?  | Bei Facebook teilen

Es ist der wohl bekanntestes Klassiker des Vampirgenres: Nosferatu. Eine Symphonie des Grauens hat Friedrich Wilhelm Murnau über seine Figur des Nosferatu gesagt. Und das stimmt - in Wort und Bild. Als das Kino sesshaft wurde, kam mit Nosferatu ein Meilenstein der Film- und Kinogeschichte auf die Leinwand. Ein Klassiker, der keine große Beschreibung benötigt. Einfach ein Film, den man gesehen haben muss, sofern man sich ernsthaft mit Vampirfilmen beschäftigt.

Kurz zum Inhalt: Graf Orlok will sich auf dem Immobilienmarkt neue Einnahmequellen verschaffen und möchte daher Ländereien und Häuser erwerben. Doch statt den Immobilien ist Orlok eher von der Frau des Immobilienmaklers fasziniert. Um seinen Widersacher loszuwerden, sperrt er den Makler in seinem Schloss ein und reist ins norddeutsche Wisborg. Im Blutrausch sucht er die Frau seines Immobilienhändlers und trägt dabei die Pest mit in das Land. Schnell ergreift nicht nur Orloks Blutsucht Besitz von den Einwohnern, sie sterben auch im Zuge der Pest wie die Fliegen. Was soll den Fluch um Orlok nur besiegen?




vampirfilme.de meint:

Nosferatu, ein klagvoller Name in der Filmwelt. Fast jeder hat ihn schon einmal gehört - doch gesehen? Nein, vielen Filmfans fehlt diese entscheidende Lücke im Filmlebenslauf. Dabei ist Nosferatu ein Pionierfilm im Bereich der bewegten Bilder - und der Grundstein für das komplette Vampirgenre.

Tags: Klassiker » Kult
HTML Comment Box is loading comments...