Startseite » Kids & Teens » Kuschelig » Action » Dark Shadows

Dark Shadows

Johnny Depp als Vampir - ungewohnt aber nicht schlecht

Dark Shadows
STV_Button_194x50
❤ 615 User finden den Film gut ❤  Du auch?  | Bei Facebook teilen

Um ehrlich zu sein, es ist ein typischer Tim Burton Film. Überspitzt, übertrieben und gnadenlos toll in Szene gesetzt. Bei Burton ist es so ähnlich wie beim Fußball - entweder man mag ihn oder man mag ihn nicht. Viel Raum dazwischen gibt es nicht. Aus diesem Grund: Burton-Fans werden den Film lieben, die anderen nur den Kopf schütteln.

Kurz zum Inhalt: Der Vampir Barnabas hat die letzten 200 Jahre in einem Sarg verbracht, nachdem eine Hexe ihn dazu verdammt hatte. Mitten in den wilden 70er-Jahren befreit er sich aus seinem dunken Verlies. Er guckt nicht schlecht, als sich plötzlich alles um ihn herum verändert hat - hat er doch die letzten Jahrhunderte der Entwicklung nicht miterlebt.

Völlig verloren in der hochtechnisierten Welt steht Barnabas nun vor den Trümmern seiner Existenz. Er findet sich in dieser Welt nicht zurecht und sein ehemaliger Wohnsitz wird bevölkert von einer hoch-chaotischen Familie. Die pubertären Kinder rauben ihm den Nerv und auch der allgemeine Umgangston macht es ihm schwer, sich in diese für ihn neue Welt einzuleben.

Nach einigen Startschwierigkeiten arrangiert sich Barnabas mit dem modernen Leben und findet sogar hier und da Freude an seinem neuen Dasein. Doch dann taucht wie aus dem Nichts die böse Hexe auf, die ihn damals verflucht hat. Doch diesmal will sie ihn komplett in ihren Besitz nehmen.

Ein Film, der im Vampirgenre seinesgleichen sucht. Schon oft wurden Vampire in die moderne Zeit versetzt, doch keiner tat es so aussagekräftig wie Tim Burton. Johnny Depp spielt einen überragenden Part als Barnabas, so wie man ihn auch aus Fluch der Karibik kennt. Getoppt wird der ganze Komplott noch von der stalkerisch-veranlagten Hexe, die auf der Suche nach ihrem Vampir ist.




vampirfilme.de meint:

Der Film ist wie bereits erwähnt gut umgesetzt, qualitativ so wie man es von Tim Burton auch erwartet. Nach etlichen anderen Filmen wie "Charlie und die Schokoladenfabrik" oder "Alice im Wunderland" ist bereits bekannt, dass das Duo Burton/Depp gut funktioniert. Tut es auch in diesem Film, jedoch gibt es deutliche Abzüge in der B-Note. Die Story ist soweit ok, aber anstelle eines Vampirs hätte man auch einen x-beliebigen anderen Charakter wähen können. Magere Vampirkost, aber gesamtgesehen doch anguckbar.

Tags: Kids & Teens » Kuschelig » Action
HTML Comment Box is loading comments...